Maremmano sucht Aufgabe

Tierart:
Hund (über 50 cm)
Rasse:
Pastore Maremmano Abruzzese (reinrassig)
Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2.5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
PLZ/Ort:
17389 Anklam

Beschreibung:
Dieser flauschige Riese (Schulterhöhe fast 80 cm) sucht HSH-gemäß Haus und Hof zum Bewachen. Kleintiere wie Hühner oder Katzen sollten nicht vorhanden sein. Hündinnen sind auch kein Problem, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Natürlich ist er naturgemäß sehr wachsam und schlägt an wenn er etwas hört oder sieht. So soll es ja auch sein. Er war testweise ca. 4 Wochen bei den Schafen (100 Stück). Einzelne von der Herde entfernte Schafe will er treiben, aber nicht verletzen oder ähnliches. Er braucht definitiv Menschennähe. Er ist seiner Bezugsperson gegenüber sehr anhänglich und gehorsam. Er kennt den Zwinger, mag aber auch gerne frei auf dem Grundstück laufen. Den Zwinger sieht er als Rückzugsort und sucht ihn von selbst auf.

Eigenschaften:
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen

Wir leisten hier Vermittlungshilfe. Er lebt in der Nähe von 17389 Anklam mit weiteren Hunden zusammen, wo er kennengelernt werden kann. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle, mit Vertrag und Gebühr. Bei Interesse senden wir gerne eine Selbstauskunft zu. Kontaktaufnahme per Email an zweitechancefuerhunde@gmx.de, oder telefonisch 015126888065 auch WhatsApp erbeten.

Ihre Einwilligung

Bei Kontaktaufnahme haben Sie die Datenschutzerklärung der Zweite Chance für Hunde e. V. gelesen und anerkannt und sind einverstanden, das die Zweite Chance für Hunde e. V. Sie mittels Telefon, E-Mail, Post, Whatsapp oder Social Media kontaktieren darf.
Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.