Charly

Staffordshire-Terrier-Mix, ca. 3 Jahre alt, gechipt, geimpft, gegen Parasiten behandelt und kastriert sucht ein erfahrenes Zuhause, mit Haltegenehmigung, da es sich hierbei um einen sogenannten Anlagehund (auch Listenhund genannt) handelt.

Charly kam über das Veterinäramt in Zusammenarbeit mit der Tierrettung Greifswald zu uns. Charly ist freundlich zu Menschen, kann durchaus ordentlich an der Leine gehen, allerdings besteht hier Traningsbedarf, insbesondere bei Bewegungsreizen. Bei Hundebegegnungen möchte er sich unbedingt in die Leine hängen. Er zeigt zudem ausgeprägten Beutetrieb. Mit anderen Hunden ist er bedingt verträglich. Diese sollten jedenfalls nicht klein sein (Beute). Es soll mal einen Vorfall gegeben haben, jedoch haben wir keine genauen Informationen dazu bekommen. Hier besteht unbedingt Trainingsbedarf. An den Maulkorb ist er inzwischen gewöhnt, so dass er diesen akzeptiert.

Charly wird aus o.g. Gründen nur als Einzelhund ohne weitere Tiere, an rasseerfahrene und verantwortungsvolle Menschen mit der entsprechenden Sachkunde vermittelt, sofern eine Haltegenehmigung vorliegt. Obwohl er sich hier gegenüber Kindern und Kleinkindern unauffällig zeigte, sollten Kinder ein Mindestalter von 12 Jahren haben und den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen und können. Das setzen wir übrigens bei sämtlichen Vermittlungen wo Kinder im Spiel sind voraus. "Mein Kind ist mit Hunden aufgewachsen" hat sich nicht selten als respektlose Rotznase entpuppt, weit entfernt von RESPEKTVOLL! Wir schauen da ganz genau hin, zum Wohle des Hundes UND des Kindes!

Charly ist durchaus ein Schmusebär und absolut liebenswert. Allerdings hat er in seinem bisherigen Leben die Entscheidungen immer selbst treffen müssen, da sich seine vorherigen Menschen der Verantwortung entzogen haben. Er ist ausserdem ein sogenanntes "Ebay-Kleinanzeigen-Opfer". Ein leidiges Thema...

Er würde gerne einen Menschen an seiner Seite haben, dem er vertrauen kann und der für ihn sämtliche Entscheidungen trifft, so daß er ein entspannter Hund werden kann. Hopfen und Malz sind hier keineswegs verloren. Über Beziehungsarbeit kann man mit ihm sehr vieles erreichen.

Er wohnt in der Nähe von 17389 Anklam, wo er nach Absprache kennengelernt wird. Die Vermittlung erfolgt wie oben beschrieben (mit Haltegenehmigung), nach positiver Vorkontrolle, mit Gebühr und Vertrag. Bei Interesse senden wir VORAB eine Selbstauskunft zu. Tel: 015126888065 (WhatsApp) email: zweitechancefuerhunde@gmx.de

Ihre Einwilligung

Bei Kontaktaufnahme haben Sie die Datenschutzerklärung der Zweite Chance für Hunde e. V. gelesen und anerkannt und sind einverstanden, das die Zweite Chance für Hunde e. V. Sie mittels Telefon, E-Mail, Post, Whatsapp oder Social Media kontaktieren darf.
Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.